Über Barbara Schett

Barbara Schett ist eine österreichische Sportlerin von Weltformat. Mit einer Weltranglistenposition von Platz 7 im Einzel ist sie die bis heute bestplatzierte österreichische Tennisspielerin. Auch im Doppel, zählte die gebürtige Innsbruckerin zum erlesenen Kreis der Top 10. Mit Rang 8 erreichte sie hier ihre höchste Weltranglistenplatzierung. Steckbrief / WTA Tour Player Profile

Ihr Debüt auf der WTA-Tour feierte Barbara 1990 im Alter von 14 Jahren und 6 Monaten beim WTA-Turnier in Kitzbühel. In ihrer Laufbahn erreichte Sie das Finale von 6 WTA-Turnieren, von denen sie drei für sich entscheiden konnte. Im Doppel stand sie im Endspiel von 19 Turnieren, von denen sie 10 gewinnen konnte.

Zu Barbaras größten Erfolgen im Einzel zählen ferner die Viertelfinalteilnahmen bei den US Open 1999, den WTA Tour Championships 1999 im New Yorker Madison Square Garden, beim Grand Slam-Cup und den Olympischen Spielen 2000 in Sydney. Weiters stand sie im Achtelfinale der Australian Open (1996, 1998, 1999, 2000), der French Open (2000, 2001), Wimbledon (1999) und der US Open (2001). Im Doppel erreichte sie zweimal das Semifinale der US Open (1999, 2004) und einmal jenes der Australian Open (2000). 2001 stand sie an der Seite ihres heutigen Ehemannes Joshua Eagle, im Finale des Mixed-Doppel-Bewerbs der Australian Open.


Mit Roger Federer und Mats Wilander im TV-Studio                  Game, Set, Match: Schett

Ihre aktive Tenniskarriere beendete Barbara Schett bei den Australian Open 2005. In diesem Jahr erhielt sie von Bundespräsident Heinz Fischer das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Auch den Übergang in ihre „zweite Karriere“ hat Barbara hervorragend gemeistert. Und so bedeutete die Beendigung ihrer Profilaufbahn gleichzeitig den Start in eine internationale Berufskarriere.

So ist sie nicht nur eine gefragte Werbeträgerin und Markenbotschafterin für eine Reihe namhafter Unternehmen, sondern hat sich längst auch einen Namen als Moderatorin / Reporterin gemacht. U.a. ist sie seit 2005 für Eurosport, Europas Sportsender Nr. 1 als Moderatorin / Reporterin tätig und berichtet live von den Grand Slam-Turnieren in Melbourne, Paris und New York. Weiters fungiert sie als Kolumnistin der Tiroler Tageszeitung, wo sie einen Blick hinter die Kulissen des Profitennis wirft.

Trotz ihres aktiven Berufsalltags, der sie noch immer rund um die Welt führt, bringt sie Job und Familie perfekt unter einen Hut. Seit dem 6. Juli 2007 ist Barbara Schett mit dem früheren australischen Tennisprofi Joshua Eagle verheiratet. Am 28. April 2009 wurden sie Eltern eines Sohnes.

copyrights: „Dragan Tatic/HBF
Bundespräsident Heinz Fischer überreicht Barbara Schett das
Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

 

 

English Deutsch